A.R. Klier

Über den Autor

Die Münchner Autorin A.R. Klier hat ihre ersten Gehversuche schon zu Schulzeiten gemacht. Insgesamt drei Mal nahm sie am KWA-Schülerliteraturwettbewerb teil und wurde 2012 für die Kurzgeschichte "Einsame Familie" mit dem ersten Preis ausgezeichnet. "Anfängerfehler" ist ihre erste Veröffentlichung als Selfpublisherin, "Folgefehler" und "Kunstfehler" folgten.

Aufrufe 304 | Website des Autors Link

Werke des Autors

Anfängerfehler

A.R. Klier im Interview

Weshalb hast Du Dich zum Self Publishing entschieden?

Ich habe mich nach einem Ausflug ins Verlagswesen bewusst fürs Selfpublishing entschieden, weil ich aus künstlerischer Sicht mehr Freiheiten habe. Ich bin von der ersten Idee bis hin zur finalen Freigabe beim Buchdruck verantwortlich, kann und darf alles entscheiden. Das sehe ich als sehr große Chance.

Ist ein neues Werk in Planung?

Neue Werke sind nicht nur in der Planung, sondern schon in der Umsetzung. Aktuell liegt ein neues, von den Fehlern unabhängiges Werk bei Testlesern auf dem Tisch, das wird vermutlich im Herbst erscheinen. Und ein neuer Fehler ist auch in Arbeit, da bin ich gerade ganz eifrig am Schreiben.

Derzeit sind leider keine Veranstaltungen von diesem Autor verfügbar.

Der Autor hat an folgenden Schreibrunden teilgenommen