Kim Rylee

Über den Autor

Geboren wurde ich in Hamburg und träumte schon als junges Mädchen davon, einmal die Welt zu erobern. Bereits im Alter von 7 Jahren begann ich, mein erstes Comic zu zeichnen. Da ich jedoch nicht das Maltalent meines Vaters geerbt habe, blieb es bei diesem einen Versuch. Als Teenager schrieb ich meinen ersten Jugendroman sowie diverse Kurzgeschichten und Gedichte für Familienfeiern. Anfang der 90er zog es mich in meine Lieblingsstadt London. Dort studierte ich erst einmal Technical Theatre and Stage Management an der Guildhall School of Music and Drama, um danach an diversen Theatern innerhalb Europas zu arbeiten, bis die Passion zum Schreiben überhandnahm. Damit begann das Unheil seinen Lauf. Um meinen Kopf für neue Inspirationen freizubekommen, fotografiere ich alles was mir vor die Linse kommt und treffe mich einmal im Monat mit meinen Freunden bei einem Stammtisch.

Aufrufe 344 | Website des Autors Link

Werke des Autors

Bring mich ans Licht

Fated Shadow - Die Jagd

Kalte Gefühle

Fated Shadow II - Pentref Mawre

Das Dienstverhältnis

Kim Rylee im Interview

Was hat Dich dazu inspiriert ein Buch zu schreiben?

Alles begann zu einer Zeit ... huch das klingt jetzt vielleicht wie ein Märchen, doch es ist die Wahrheit! ... als es keine guten Science-Fiction Filme im Kino und TV gab. Das wollte ich ändern, und begann einen Roman zu schreiben. Das Manuskript liegt noch heute in der Schublade ... Vielleicht komme ich dazu, es eines Tages zu überarbeiten. :-)

Weshalb hast Du Dich zum Self Publishing entschieden?

Hauptsächlich wegen der Freiheiten, die man im Selfpublishing hat. Niemand redet mir hinein, ich MUSS dieses oder jenes ändern. Trotzdem unterziehen sich meine Manuskripte einem Lektorat, denn so ganz ohne fremde Hilfe, zweite Meinung, anderen Blickwinkel und Ansichten läuft man als Autor die Gefahr, sich zu verrennen.

Woher nimmst Du die Ideen für Deine Werke?

Aus dem ganz alltäglichen Leben. Die Welt ist so bunt, die lechzt geradezu nach Geschichten.

Hast Du ein Ritual beim Schreiben?

Das kann ich nur mit einem klaren NEIN beantworten. Rituale sind Wiederholungen. Ich möchte aber weitermachen und nicht stehenbleiben.

Ist ein neues Werk in Planung?

Oh jaaaa! Und nicht nur eines! Gerade schreibe ich den dritten Teil meiner Fated Shadow Trilogie. Auch eine Fortsetzung von Kalte Gefühle ist bereits in Arbeit. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht aber noch nicht fest. Doch ich hoffe, dass ich Fated Shadow 3 im Sommer oder Herbst 2018 fertig bekommen werde.

Was war das Schönste, Lustigste oder Skurrilste, was Dir als Indie-Autor bisher passiert ist?

Oh, das war bei einer Krimi-Lesung. Ich wurde tatsächlich gefragt, ob ich das, was ich in meinen Büchern schreibe, tatsächlich erlebt habe. Meine Antwort darauf: "Klar. Ich gehe nachts um die Häuser, suche mir mein nächstes Opfer, damit ich es um die Ecke bringen kann." Die Dame sah mich aus großen Augen an. Dann löste ich es auf: "Ich gehe nie allein in die Bar um die Ecke." Sie hatte Humor und lachte mit mir.

24.02.2018

Lesung: Kriminal - Tango

Ort: 24105 Kiel (Deutschland)

mehr...

16.02.2018

Lesung: Facetten der Fantasy

Ort: (Deutschland)

mehr...

19.01.2018

Lesung: Triple-Krimi-Lesung

Ort: 20253 Hamburg (Deutschland)

mehr...

09.02.2018

Lesung: Krimilesung im Jussis

Ort: (Deutschland)

mehr...

16.03.2018

Lesung: Leizpiger Buchmesse

Ort: Leipzig (Deutschland)

mehr...

16.03.2018

Lesung: Leipziger Buchmesse

Ort: Leipzig (Deutschland)

mehr...

15.03.2018

Lesung: Leipzig Liest

Ort: 06108 Halle (Deutschland)

mehr...

14.04.2018

Lesung: Suedlese

Ort: 21075 Hamburg (Deutschland)

mehr...

Der Autor hat an folgenden Schreibrunden teilgenommen