Drei Wünsche im Wind

„Drei Wünsche im Wind“ von Susan de Winter ist mehr als ein Island-Roman. Es ist eine Liebeserklärung an Island, eine magische Story von unerklärlichen Dingen und eine sehr romantische Erzählung… Auf einem Reiterhof in Island lernt Sabrina den New Yorker Fotografen Scott kennen und verliebt sich in ihn. Doch er verschweigt ihr den wahren Grund für seine Reise auf die Atlantikinsel. Ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit lässt ihn nicht los. Und dann ist da auch noch Patricia, die alles versucht, um Scott für sich zu gewinnen.

Schlagworte zum Buch: Island,Abentuer,Liebe,Pferde,Reisen

Aufrufe 130 | Genre Liebesroman | Sprache Deutsch | Altersempfehlung 0+

Der Berg war kaum hundert Meter hoch, dennoch strahlte er eine Aura von Macht auf Sabrina aus. Zeit und Raum waren unwichtig geworden. Sie sah sich nicht um. Sie sagte kein Wort. Während sie sich Meter um Meter dem Gipfel näherte, vernahm sie in ihrem Inneren die Stimmen der Wikinger, sie fühlte die Hoffnungen all derer, die vor ihr diesen Weg gegangen waren. Als sie hinunter aufs Meer blickte, erwachte die Legende zu neuem Leben. Und so sprach sie ihre drei Wünsche in den Wind.