Kartenlegen - Alles Zukunft, oder was!?

„Zukunft ist das, was man daraus macht!“ Mit bildhaften Assoziationen und Perspektivwechsel die Zukunft gestalten. Kartenlegen als Methode hilft Ihnen durch Erkenntnisgewinn Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und einen Blick für Alternativen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Sie lernen sich selbst besser zu verstehen, Ihre Stärken gezielt einzusetzen, Ihre Schwächen wahrzunehmen und so zu akzeptieren. Auf diese Weise können Sie auch schwierige Situationen im Leben selbstbestimmt meistern. Wenn Sie in beratenden Berufen arbeiten, kann diese Methode eine gute Ergänzung für Ihre Arbeit mit Ihren Klienten darstellen. Erlernen Sie mit dem Legekunst Kartendeck die Sprache der Kartenbilder! Sie erfahren in diesem Lern- und Arbeitsbuch wie Sie am besten mit diesem Deutungsinstrument umgehen können, sowohl zur Selbstreflexion als auch für die Beratungspraxis. Mit den Grundlagen der Kartomantie, umfangreichem Beraterteil, großem Übungsteil inklusive Lösungsvorschlägen und Legemustern sowie Fallbeispielen aus der Praxis. Fragen zur Selbstreflexion helfen Ihnen Ihr Wissen zu festigen und zu vertiefen. Dazu ist das Legekunst Kartendeck nach Art der Lenormandkarten mit 36 Motivkarten erhältlich.

Schlagworte zum Buch:

Aufrufe 158 | Genre Ratgeber | Sprache Deutsch | Altersempfehlung 0+ | Website zum Buch Link

Taschenbuch

( 978-3000514098 )

Stephanie Mertens Kartenlegen – Alles Zukunft, oder!?

Kartenlegen als Instrument zur Selbstreflexion und für die Beratungspraxis – Ein Lern- und Arbeitsbuch ® Titel: Kartenlegen – Alles Zukunft, oder was!?
Autorin: Stephanie Mertens ISBN 978-3-00-051409-8

Inhalt

Einführung 7

Einleitung 13

Fachliche und sachliche Betrachtungen 25

Wie nützt Ihnen das Kartenlegen? 25
Auf Ihrem spirituellen Weg 25
Auf dem Weg Ihrer persönlichen Entwicklung 27
Das ist zu bedenken: 31
Persönlichkeitsbildung Klient und Berater 32
Betrachtungen: Was es mit dem Weltbild auf sich hat 36
Glaubenssätze 39
Grundlagen 41

Praxis mit dem Kartenlegen 41

Die Kartomantie 50

Das Legekunst Kartendeck 62

Arbeitsanleitung 62
Begriffsfindung 62
Lernhilfe-Tipps 64
Arbeitsblätter der Legekunst-Lenormandkarten 66
Übersicht Begriffe für alle Karten 138
Schlagwortliste zum Ausfüllen 174
Ausgefüllte Schlagwortliste 179
Lebensbereiche im Kartendeck 184
Die Personenkarten 185
Gefühlskarten 187
Die Nachrichtenkarten 188
Kommunikation 188
Erweiterte Nachrichtenkarten 188
Besonderheiten 189
Kombinationen Beruf 191
Kombinationen Liebe 196

Lernstandsabfrage 201

Stichworte 201
Umgekehrte Stichworte 203
Lückentext 204
Kombinationsübungen 206
Umgekehrte Kombinationsübungen 206
Übungsteil 208
Stichwort-Übungen 2–er Kombinationen 210
Stichwort-Übungen 3–er Kombinationen 217
Karten finden 222
Tageskarten, 3–er 223
Kopiervorlage für Ihre Notizen zu den Tageskarten 225

Beispieldeutung 226

Legemuster 232

Allgemeine Auslagen 232
Verlaufslegung 232
Große Verlaufsabfrage 233
Chronologischer Verlauf 234
Hilfe zur Entscheidung 236
Themen Block 237
Legemuster Liebe und Partnerschaft 238
Gegenüberstellung 238
Spiegel der Beziehung 239
Das sind Wir 240
Legemuster Beruf 241
Berufliche Veränderung 241
Legemuster Finanzen 242
Finanzanalyse 242
Selbsterkenntnis 243
Selbstbild 243
Fremdbild 244
Das nicht Sichtbare 245

Fiktive Beratungen 246

Übung Nr. 1: 246
Übung Nr. 2: 248
Übung Nr. 3: 251
Übung Nr. 4 254
Übung Nr. 5: 257
Übung Nr. 6 261

Lösungsteil 264

Beraterteil 287

Berufsbild Lebensberater 287
Die Lebensberatung 287
Worauf sollten Sie achten? 288
Für Berater: 289
Betrachtungen: Coaching 290
Interessante Fragen aus dem Coaching: 292
Kommunikation Tipps und Tricks 295
Empathie 295
Ent-Täuschung 296
Kritik 297
Praxis 298
Ethik 301
Definition 301
Zweck und Ziel 301
Übliche Regeln in der Beratung: 302
Psycho-Hygiene 304
Bewältigungsstrategien 304
Menschenkenntnis 306
Selbstreflexion zum Mitmachen 309
Selbstbild: 310
Fremdbild: 312
Blinder Fleck – Das nicht Sichtbare 313
Zusammenfassung Beraterteil: 315

Beratungspraxis 316

Ablauf einer persönlichen Beratung 316
Beispiel – Kartenlegungen 318
Fallstudie – 318
Versuch Coachingfragen zum Thema Ziele mit den Aussagen durch die Lenormandkarten zu beantworten. 318
Arbeitsprobe – 337
Unternehmerische Werte und Wege zum Erfolg 337

Fallbeispiele 344

Nachwort 367

Einführung

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie da sind!

Treten Sie ein – in die Welt der Bilder und ihrer möglichen Deutungen –
in die Welt des Kartenlegens als Methode der Lebensberatung.

Das Kartenlegen erfreut sich schon seit Langem einiger Beliebtheit. Zuletzt in den 1980er Jahren gab es einen regelrechten Boom. Seitdem hat sich das Kartenlegen allerdings sehr verändert. Gesellschaftsfähig geworden, hat sich das Kartenlegen heute einen Namen als Instrument der lösungsorientierten Lebensberatung gemacht.

Methode sagt Ihnen, dass der Schwerpunkt gar nicht auf dem Mystischen liegt, sondern dass das Kartenlegen zu einem Zweck genutzt wird, Inhalte zu transportieren, die verständlich sind oder gemacht werden können. Da Methoden etwas mit Struktur und Technik zu tun haben – sie sollen ja wiederholbar sein –, steht auch ein bestimmtes Vorgehen damit in Verbindung.

Lebensberatung drückt genau das aus, um das es letztlich geht: Beratung zu Themen des Lebens, von Menschen, die Erfahrungen mit diesen Themen haben, und die Ihnen eine Plattform als Ratsuchendem bietet. Auf dieser Plattform können Sie gemeinsam Ihr Leben quasi von allen Seiten und mit allen Möglichkeiten betrachten und dabei vorausschauen, wohin Sie dieser oder jener Weg führen mag.

Die Lebensberatung kann unterstützend und begleitend wirken. Sie gibt Hinweise und Anregungen, zeigt Alternativen auf, macht Vorschläge und gibt Ausblicke unter der Prämisse: Was wäre, wenn ich dies oder das tun würde? Oder: Wie kann ich es schaffen, dies oder das zu erreichen? ...

Wofür eignet sich Lebensberatung?

Um sich mal die Zeit zu nehmen sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Aber auch um die Lust am Spielerischen und die Kraft der Bilder zu nutzen, um neue Gedanken zu denken, neue Wege zu finden oder zumindest zu erkennen, dass alte Wege sich überholt haben mögen. Im Grunde kann die Lebensberatung am besten die Selbstreflexion thematisieren. ...

Taschenbuch

( 978-3000514098 )