Run Boy. Run Girl.

Früher ein „Nichts“, gehört der fünfzehnjährige Ben jetzt zu einem Parkourteam und damit zu den angesagten Jungs an seiner Schule. Gerade trainiert er mit seiner Truppe für einen Videodreh des Sängers Maddog. Doch eine Krankheitsdiagnose droht seine Pläne zu durchkreuzen. Ben findet sich nicht damit ab: Er verschweigt dem Team seine schwere Krankheit, nimmt stattdessen Drogen, um seinen Körper aufzuputschen. Als er auffliegt und zum Zusehen verdammt wird, trainiert er heimlich weiter. Genervt ist er nicht nur von seinen Eltern, seinen Mitschülern und Lehrern, die ihn in Watte packen wollen, sondern auch von Bahar, der Schwester seines Trainers. Die Fünfzehnjährige mit türkischen Wurzeln hat ihn verraten, wirft ihm ständig Rassismus vor und dann will sie scheinbar auch noch seinen Platz im Team einnehmen

Schlagworte zum Buch:

Aufrufe 190 | Genre Jugendbuch | Sprache Deutsch | Altersempfehlung 12+

Kindle Edition

( 978-1519078048 )

Taschenbuch

( 978-1519078049 )

Zu diesem Werk ist derzeit leider keine Leseprobe verfügbar.

Kindle Edition

( 978-1519078048 )

Taschenbuch

( 978-1519078049 )