Weg des Vertrauens (Will & Grayce Story 2)

Zwischen seiner Tätigkeit für einen Magierbund und seinen abendlichen Auftritten als Illusionist wünscht sich Willard sehnlichst Zeit mit seinem elfischen Liebhaber. Dieser aber wird von seiner Arbeit für die Polizei völlig vereinnahmt: Ein langwieriger Fall steht kurz vor der Auflösung, und Grayce scheint an nichts anderes mehr zu denken. Als er Will nach einem überraschenden Treffen wieder einmal vertröstet, weil er sich nicht von seiner Arbeit trennen kann, ist Will frustriert – und voller Eifersucht auf den attraktiven Ex-Liebhabers seines Freundes, der Grayce öfter zu Gesicht bekommt als er selbst. Auf einem Fest in der luxuriösen Villa eines Auftraggebers ertappt Will unvermittelt Grayce in den Armen eines anderen. Plötzlich sieht er all seine Zweifel bestätigt. Für ihn bricht eine Welt zusammen. Selbst der Versuch des Elfen, ihm die Lage zu erklären, ohne dabei jahrelange Ermittlungsarbeit zu gefährden, endet fast in einer Katastrophe. Zerstört Wills Misstrauen ihre Beziehung, die schon genug Druck von außen standhalten muss? Oder werden die beiden gemeinsam den Weg des Vertrauens finden, der sie einander näher bringt? Gay Fantasy mit einem Hauch BDSM (39.000 Wörter, entspricht ca. 175 Buchseiten). Warnhinweis: Enthält einen eifersüchtigen Magier mit Hang zu voreiligen Schlüssen, einen überarbeiteten Elfen mit Meisterschaft in Schweigsamkeit, einen sarkastischen Ex-Freund voller nicht hilfreicher Ratschläge, bunte magische Illusionen und einen violetten Seidenschal.

Schlagworte zum Buch: gay,Fantasy,Liebe,Erotik,BDSM,schwul

Aufrufe 106 | Genre Fantasy | Sprache Deutsch | Altersempfehlung 18+

E-Book Kindle Edition

( )

E-Book Kindle Edition

( )